Download Der israelisch-palastinensische Wasserkonflikt: by Christiane Fröhlich PDF

By Christiane Fröhlich

In der Forschung zum israelisch-palästinensischen Konflikt verschwindet das fluide Wasserthema hinter den großen geopolitischen Themen wie Sicherheit, Grenzen und Jerusalem. In einer detaillierten Betrachtung weist dieser Band dem Gegenstand „Wasser“ seinen rechtmäßig zentralen Platz bei der examine des Konfliktes zu. Statt wie üblich Konflikt oder Kooperation um Wasser zu diskutieren, bringt die Autorin Sozial- und Naturwissenschaften miteinander in conversation und überprüft diskursanalytisch die Bedeutung von Wasser für den Konfliktverlauf. Darauf aufbauend arbeitet sie Ansatzpunkte für den conversation zwischen Israel und Palästina über das knappe und lebenswichtige intestine heraus.

Show description

Read Online or Download Der israelisch-palastinensische Wasserkonflikt: Diskursanalytische Betrachtungen PDF

Similar german books

Handbuch des Fernabsatzrechts (Springers Handbucher der Rechtswissenschaft) (German Edition)

Das Fernabsatzrecht umfasst alle Rechtsprobleme, die die Veräußerung von Waren und Dienstleistungen über Fernkommunikationsmittel betreffen. Rechtsquellen sind neben dem Konsumentenschutzgesetz und dem ABGB auch verbraucherschützende EG-Richtlinien sowie deren Umsetzung in das nationale Recht. Das Handbuch bietet einen Überblick über die Struktur und die Besonderheiten des Fernabsatzrechts.

Additional info for Der israelisch-palastinensische Wasserkonflikt: Diskursanalytische Betrachtungen

Sample text

Dazu gehören Techniken der Verleugnung, der Relativierung, der Auslassung etc. Jäger schreibt: „Das Sagbarkeitsfeld kann durch direkte Verbote und Einschränkungen, Anspielungen, Bewusstseinsregulierungen etc. eingeengt oder auch zu überschreiten versucht werden. “ 101 Diskurse lassen sich nun aufgliedern in Wissenschafts-, Alltags-, Mediendiskurse usw. ), machen aber gleichzeitig deutlich, dass eine solche Trennung analytischen Zwecken folgt, während die verschiedenen Diskurse in der Realität eng miteinander verzahnt und verflochten sind.

26, Nr. 3 (1997), S. 672. 42 Wer also den Nahostkonflikt ernsthaft positiv beeinflussen möchte, muss versuchen, die inkompatiblen und antagonistischen Positionen, etwa bezüglich der Ressource Wasser und ihrer Verteilung, so zu verändern, dass Konsens wieder in den Bereich des Möglichen rückt. 1 Konfliktive Diskursstrukturen Die graduelle Eskalation eines Konfliktes schlägt sich in der Kommunikation während eines Konfliktes nieder: Konfliktdiskurse tendieren dazu, bis dato neutrale gesellschaftliche Kommunikationsfelder für sich einzunehmen und zu dominieren, je länger und stärker ein Konflikt anhält.

Besteht jedoch das Tätigkeitsziel darin, einen Brief zu schreiben, wenn Papier und Stift bereits vor mir liegen, dann muss ich nur beginnen: Handlungs- und Tätigkeitsziel stimmen überein. Meistens jedoch bestehen Tätigkeiten aus Handlungsketten. Diese sind wiederum – ebenso wie die menschliche Wahrnehmung – von den jeweiligen gesellschaftlichen Bedingungen abhängig, unter denen ein bestimmtes Tätigkeitsziel verfolgt wird sowie von der Position des Tätigen innerhalb einer Gesellschaft. “93 Die genauere Definition der Struktur und Funktionsweise menschlicher Tätigkeit macht es möglich, die Rolle des Individuums im Diskurs deutlicher zu machen – schließlich sind es die einzelnen Individuen, die Diskurse „machen“, so dass eine Erklä- 92 Trotzdem stimmt die Tätigkeitstheorie Leont’evs nicht vollständig mit dem Ansatz dieser Arbeit überein, denn sie sieht gesellschaftliche Diskurse nicht als Gegebenheiten, als eigenständige Materialitäten an; vgl.

Download PDF sample

Rated 4.96 of 5 – based on 10 votes