Download Checkliste Padiatrie, 3. Auflage by Reinhold Kerbl, Ronald Kurz, Reinhard Roos, Lucas M. Wessel PDF

By Reinhold Kerbl, Ronald Kurz, Reinhard Roos, Lucas M. Wessel

Show description

Read or Download Checkliste Padiatrie, 3. Auflage PDF

Similar german books

Handbuch des Fernabsatzrechts (Springers Handbucher der Rechtswissenschaft) (German Edition)

Das Fernabsatzrecht umfasst alle Rechtsprobleme, die die Veräußerung von Waren und Dienstleistungen über Fernkommunikationsmittel betreffen. Rechtsquellen sind neben dem Konsumentenschutzgesetz und dem ABGB auch verbraucherschützende EG-Richtlinien sowie deren Umsetzung in das nationale Recht. Das Handbuch bietet einen Überblick über die Struktur und die Besonderheiten des Fernabsatzrechts.

Extra resources for Checkliste Padiatrie, 3. Auflage

Sample text

Genaue Angaben s. Impfkalender des Robert Koch-Instituts Abb. 14. Impfkalender für Schweiz und Österreich (entsprechend den nationalen Impfkommissionen) s. Anhang S. 930. Impfstoffe: Auf dem Markt befinden sich zahlreiche Monokomponentenimpfstoffe sowie zahlreiche Kombinationsimpfstoffe mit unterschiedlicher Anzahl von Komponenten (bis zu 6 Komponenten in einem Impfstoff). de/. Hinweis: Kombinierte Impfung von Lebend- und Nichtlebendimpfstoffen ist möglich. Intervall von 4 Wochen, wenn nicht simultan geimpft wird.

106, Frühgeborene S. 254, Frühgeborene mit symptomatischem persistierendem Ductus arteriosus S. 390, Cystische Fibrose S. 362, große Operationen, Polytrauma, Sepsis S. 292, Verbrennungen S. 909, langfristige Unterernährung S. 312. In welchem Ausmaß die Flüssigkeits-, Energie- und Proteinzufuhr geändert werden muss, finden Sie bei den jeweiligen Krankheitsbildern. Muttermilch .............................................................................................................. n n n n Beachte: Muttermilchernährung in Form des Stillens ist die Ernährung der 1.

10 LandauReflex: Bei schwebender Haltung des Säuglings im Thoraxbereich wird der Kopf gehoben und die Beine werden gestreckt Übersicht über Reflexe und Reaktionen des ersten Lebensjahres – Zusammenfassung s. Abb. 11 .............................................................................................................. Weiterführende Entwicklungsuntersuchungen und Tests .............................................................................................................. n n n n n n n n n n n Bei Verzögerungen oder Auffälligkeiten der Entwicklung Hinzuziehen eines pädiatrischen Experten zur genaueren Exploration mittels spezieller Untersuchungen.

Download PDF sample

Rated 4.89 of 5 – based on 12 votes