Download Basiswissen Beschaffung by Roman Boutellier PDF

By Roman Boutellier

Show description

Read Online or Download Basiswissen Beschaffung PDF

Best german books

Handbuch des Fernabsatzrechts (Springers Handbucher der Rechtswissenschaft) (German Edition)

Das Fernabsatzrecht umfasst alle Rechtsprobleme, die die Veräußerung von Waren und Dienstleistungen über Fernkommunikationsmittel betreffen. Rechtsquellen sind neben dem Konsumentenschutzgesetz und dem ABGB auch verbraucherschützende EG-Richtlinien sowie deren Umsetzung in das nationale Recht. Das Handbuch bietet einen Überblick über die Struktur und die Besonderheiten des Fernabsatzrechts.

Extra info for Basiswissen Beschaffung

Example text

Kühne & Nagel überwacht die Bestände und informiert auch den Verkauf über Distributionsfolgekosten bei Produktionsplanänderungen. Für HP ergeben sich weit reichende Konsequenzen: • Kühne & Nagel steuert das Lager bei HP. • Kühne & Nagel gibt Informationen zurück an die Produktionsplanung. • HP braucht keine Abteilung zur Transportplanung. • HP kann die Verkaufs- und Produktionsplanung rationalisieren. • HP wird durch die Maßnahme natürlich auch abhängig von Kühne & Nagel. HP stuft dies als Risiko ein und reduziert zur Zeit die extreme Verschmelzung wieder ein wenig.

Vor allem die eigene F&E hat größte Probleme, mit Lieferanten gemeinsam zu entwickeln. Pilotprojekte, die schnell Erfolge ausweisen, sind für die Akzeptanz in der F&E ideal. Kompatible CAD-Systeme, eine genaue Definition der Schnittstel- 54 Externe Zusammenarbeit len, offene Kommunikation und gemeinsame Standards (Qualität, Nomenklatur, Entwicklungsprozess) können den Aufbau von Systemlieferanten unterstützen. Die Verlagerung von ganzen Modulen zu Lieferanten hat strategische Auswirkungen und sollte deshalb von den Kundenanforderungen ausgehen.

Das Ziel ist klar: Wissen sammeln und sondieren, um Unabhängigkeit von den Lieferanten zu erreichen. Eine moderne Variante ist der Konzeptwettbewerb in der Automobilindustrie, bei dem mehrere Lieferanten nach einem Briefing ein komplettes Konzept entwickeln. Häufig soll dann das Konzept des Besten zu den Preisen des Billigsten realisiert werden. Der Vorwurf des ,,Ideenklaus" kann dann leicht auftreten. 46 Externe Zusammenarbeit Externe Aktivitäten Interne Voraussetzungen • • • • • • Beschaffungsmarketing Konzeptwettbewerb Global Sourcing Internet-Abfragen Datenbankrecherchen • • Einkaufsinformationssystem Lieferantendatenbank Teile-/Materialdatenbank Tab.

Download PDF sample

Rated 4.53 of 5 – based on 21 votes