Download Anästhesie für Operationen im Kopfbereich by R. Fahlbusch, M. Buchfelder, C. Strauss (auth.), Prof. Dr. PDF

By R. Fahlbusch, M. Buchfelder, C. Strauss (auth.), Prof. Dr. Erich Rügheimer (eds.)

Die Anästhesie bei operativen Eingriffen im Kopfbereich bietet eine Reihe von Besonderheiten und Schwierigkeiten. Sie reichen von der engen räumlichen Nachbarschaft des Arbeitsgebietes beider Beteiligten über das Auftreten spezieller Reflexe und Komplikationen bis hin zu Lagerungsproblemen. Dieser Band stellt die anästhesiologischen Probleme aus der Sicht aller beteiligten Fachbereiche dar - Neurochirurgie, Ophthalmologie, Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde sowie Zahn-Mund- und Kieferchirurgie. In der Ophthalmochirurgie, der Kieferchirurgie und der HNO-Klinik reicht das Altersspektrum vom Kleinkind bis zum Greisenalter mit all den damit verbundenen eigenen Fragestellungen. In der Neurochirurgie sind unter anderem endokrinologische Besonderheiten und die Gefahren der Luftembolie zu beachten. Im Mittelpunkt dieses interdisziplinären Gesprächs steht der Austausch von Wünschen und Vorstellungen zwischen den operativen Spezialdisziplinen und der Anästhesie, um eine Optimierung des Einsatzes verschiedener Narkosetechniken in Bezug auf die spezifischen Operationsverfahren zu erreichen.

Show description

Read or Download Anästhesie für Operationen im Kopfbereich PDF

Similar german_12 books

Männliche Sexualität: Fruchtbarkeit und Potenz

Physiologisch bedingte Störungen der Sexualität. - Fruchtbarkeit und Potenz — eine verbreitete Begriffsverwirrung. - Aufbau und Arbeitsweise des männlichen Fortpflanzungsapparates. - Als sufferer in der andrologischen Sprechstunde. - Erworbene Hodenunterfunktionen. - Angeborene Hodenunterfunktionen. - Ein Chromosom zu viel.

Marktgleichgewicht oder Marktprozeß: Perspektiven der Mikroökonomie

In diesem Jahrhundert bestand die historische Aufgabe der Theorie des Markt gleichgewichts wohl darin zu zeigen, dass Koordination uber Markte nicht now not wendigerweise Chaos schaffen musse. Dieses aber befurchteten jene, deren Credo im Alleinvertretungsanspruch einer zentral planenden Instanz gipfelte.

Extra resources for Anästhesie für Operationen im Kopfbereich

Sample text

Oxford: B1ackwe11 1986 47. YOUNG, M. , SMITH, D. : Comparison of surgica1 and anesthetic comp1ications in neurosurgica1 patients experiencing venous air embo1ism in the sitting position. Neurosurgery 18, 157 (1986) Neurophysiologisches Monitoring: EEG und evozierte Potentiale Von W. Russ und A. Thiel Definition Der Begriff "neurophysiologisches Monitoring" bezieht sich auf die intermittierende oder kontinuierliche Funktionsregistrierung zentral- oder periphernervöser Strukturen, um spontane oder induzierte veränderungen zu erfassen.

Die Häufigkeit eines postoperativen Diabetes insipidus bei Hypophysenoperationen wird in der internationalen Literatur mit 9 - 57 % angegeben (~) . In den meisten Fällen bildet sich die Symptomatik innerhalb von wenigen Tagen spontan zurück. Das Leitsymptom ist eine am ersten oder zweiten postoperativen Tag einsetzende Polyurie mit Urinmengen über 150 ml/h, entsprechend 3 - 15 1 pro Tag. Aufgrund der überschießenden Wasserausscheidung weist der Urin eine sehr niedrige, das Serum eine hohe Osmolalität auf.

4 zeigt durch akustische Clicks (80 dB über der subjektiven Hörschwelle) evozierte Potentiale. Die differenten Elektroden sind hierbei über Vertex und ipsilateralem Mastoid, die indifferenten über dem kontralateralen Mastoid angebracht. Die Zeitpunkte I - V sind verschiedenen Strukturen zuordenbar: I N. acusticus, 11 Nucleus cochlearis, 111 obere Olive, IV Nucleus lemniscus lateralis und V Colliculus inferior. Voraussetzung zur Interpretation von evozierten Potentialen ist die Kenntnis der Integrität des afferenten Systems.

Download PDF sample

Rated 4.27 of 5 – based on 12 votes